Raw Kakao Zeremonie

Photo by Charisse Kenion on Unsplash

Kakao Zeremonie Geschichte

Kakao-Zeremonien gibt es schon seit Tausenden von Jahren. Sie haben ihren Ursprung in den Traditionen der Mayas und Azteken in Mittel- und Südamerika und dienten zu spirituellen, medizinischen und zeremoniellen Zwecken, zum inneren Erwachen und zur kreativen Führung. Reiner Kakao wird als herzöffnende Medizin verwendet, damit Menschen behütet Erwachen, Offenbarung und innere Heilung erfahren können. Kakao wird in einem heiligen medizinischen Ritual verwendet, bei dem Absichten festgelegt und mit dem Kakao verbunden werden, euphorische Zustände freigesetzt werden, negative Emotionen freigesetzt werden und bei wir uns mit uns selbst und der liebevollen Energie in unserem Körper verbinden können.

Ist Kakao das Gleiche wie Schokolade?

Nicht genau, Kakao, der in einer Kakaozeremonie verwendet wird, unterscheidet sich von normaler Schokolade, die wir essen. Im Gegensatz zu dem, was Du vielleicht erwartest, schmeckt es nicht nach heißer Schokolade, sodass es dich überraschen kann, wenn Du es zum ersten Mal probierst. Kakao ist ein natürliches Pflanzenheilmittel und die Kakaobohnen sind das, was in die uns vertraute Schokolade fließt – aber normalerweise nur 20-30% davon. Ritual-Kakao wird aus gemahlenen Kakaobohnen, Wasser, Kakaobutter und einem winzigen Stück Zucker (in unseren Zeremonien verwenden wir unraffinierten Kokosnusszucker) zu einer Flüssigkeit gemischt, die eigentlich sehr bitter ist, aber von Natur aus einen hohen Gehalt an Eisen, Magnesium und B-Vitaminen aufweist.

Was passiert während einer Kakao Zeremonie?

Kakaozeremonien variieren je nach Zeremonienleiter (oder Schamanen). Die Menschen sitzen normalerweise in einem Kreis und setzen ihre Absichten, beten, singen zusammen mit von Herzen kommender Musik oder klingen heilend und tanzen dann ekstatisch oder teilen sich als Gruppe. Es ist eine unterhaltsame, erhebende Erfahrung in einer sicheren und offenen Gemeinschaft. Was Du während einer Kakaozeremonie erleben könntest:

  • Eine herzöffnende Reise der Einheit, Liebe und Ekstase
  • Heilungstherapie – Blockaden lösen, Muster erkennen, dem Herzen folgen
  • Eine Verbindung zu deinem höchsten Selbst, deiner eigenen Kraft und Wahrheit finden
  • Eine schamanische oder spirituelle Reise
  • Ein Raum, um in die Meditation einzutreten – in der Lage zu sein, den Geist zum Schweigen zu bringen, sich mit der Weisheit und dem Geist in dir zu verbinden
  • Ein Gleichgewicht zwischen männlichen und weiblichen Energien im Körper
  • Mehr Kreativität

Warum ist roher Kakao so gesund?

Roher Kakao wird seit Jahrhunderten verwendet, um den mentalen, physischen und spirituellen Körper zu heilen. Es ist ein natürliches und altes Pflanzenheilmittel mit einer hohen Konzentration an Vitaminen, Mineralstoffen und einem starken Antioxidans. Kakao erhöht auch die Durchblutung (Sauerstoff und Nährstoffe) des Gehirns sowie die Freisetzung von Wohlfühl-Endorphinen. Es stärkt das Immunsystem und senkt Cholesterin und Blutdruck. Kakao wird oft verwendet, um die eigene Sichtweise zu ändern. So kannst du  wiederholte Muster oder schlechte Gewohnheiten erkennen und loslassen, energetische Blockaden und das, was Dir nicht mehr dient loslassen. Kakao ist von Natur aus mit Bromein gefüllt und verleiht dir einen Energieschub, der dir hilft, dich zu konzentrieren und dein Gedächtnis zu verbessern. Er soll die Kreativität fördern und tiefe innere Meditation und Verbindungen fördern.

Was bringt dir eine Kakao Zeremonie?

Kakaozeremonien sind eine Art von schamanischer Heilung – eine der ältesten ganzheitlichen Heilmethoden, die von indigenen Kulturen auf der ganzen Welt angewendet werden. Diese Arten von Heilungszeremonien wirken mit dem Ausgleich von Energien im Körper zusammen, um die Gesundheit wiederzugewinnen. Im Gegensatz zu anderen schamanischen Erfahrungen führt das Trinken von Kakao jedoch nicht dazu, dass du halluzinierst oder psychedelische Erfahrungen außerhalb des Körpers machst. Kakao wird stattdessen verwendet, um dein Herz sanft zu berühren und dich auf eine innere Reise tief in das emotionale Zentrum deines Körpers zu führen – das Herz-Chakra (Anahata).

Wo kannst du die nächste Zeremonie besuchen? Hier!

Ich biete Kakao Zeremonien zu allen Gelegenheiten an. Ob bei dir Zu Hause zu einem bestimmten Anlass (Geburtstag, Jahrestag, Hochzeit, Geburt, Trauerfeier, Jubiläums) oder auch auch für dich und deine Freunde, in deinem Yogastudio, oder in der freien Natur . 

Du kannst mich bei Interesse gern kontaktieren und ich erkläre dir alles Weitere.